Baureinigung

Die Baureinigung umfasst die Entfernung von Verschmutzungen die beim Bau oder Umbau von Gebäuden durch Handwerker verursacht werden. Generell wird die Baureinigung in Baugrobreinigung und Baufeinreinigung unterschieden. Die Baugrobreinigung wird auch Zwischenreinigung genannt und beinhaltet die Entfernung von Bauschutt und groben Verschmutzungen wie unter anderem Verpackungsmaterial usw. Sie kommt meist bei größeren Bauvorhaben vor, die auch über einen längeren Zeitraum gehen.

Die Baufeinreinigung auch bekannt unter Bauendreinigung, Erstreinigung oder Bauschlussreinigung erfolgt nach der Fertigstellung oder nach Renovierungsarbeiten. Sie wird kurz vor Bezug der Gebäude durchgeführt.

Die Reinigung beinhaltet in der Regel Leistungen wie die Glasreinigung inklusive entfernen der Aufkleber und der gründlichen Rahmen- und Falsreinigung, sowie die Reinigung der Fußböden mit einer eventuellen Erstversiegelung der Bodenbeläge (siehe auch Grundreinigungsarbeiten). Besonderes Augenmerk sollte bei der Baufeinreinigung auf die Sanitäreinrichtungen und gefliesten Wand- und Bodenflächen gelegt werden.

Hier wird mit geeigneten Mitteln der Zementschleier, der beim Verfugen entsteht, gereinigt. Zur Bauschlussreinigung gehört auch die Reinigung der Ausstattung der Räume wie zum Beispiel Heizkörper, Kabelkanäle, Lichtschalter und Steckdosen. Auch die Haustechnischen Anlagen werden bei der Baureinigung berücksichtigt. Dies sollte ein kleiner Ausflug in die Baureinigung sein, bitte scheuen Sie sich nicht uns anzurufen. Wir beraten und helfen Ihnen gerne.